Als eine der letzten Köhlereien unserer Heimat bietet sie Gelegenheit, die traditionsreiche Verkohlung des Holzes vor Ort kennenzulernen. Das für Deutschland einzigartige Köhlereimuseum gibt Einblick in die Entwicklungsgeschichte der Köhlerei und vermittelt einen Eindruck davon, unter welchen schwierigen Bedingungen die Köhler lebten und arbeiteten.

 

 

Von Anfang April bis Ende Oktober
werden traditionelle Erdmeiler aufgebaut,
abgekohlt und geerntet, so dass das alte
Handwerk ständig life zu erleben ist.