Frisch gespurte Loipen – durch verschneite Wälder – über schneebedeckte Wiesen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Erkunden Sie den Sagenharz auf drei hervorragend präparierten Rundkursen der Langlaufarena Bodetal.
Mit rund 16 km Loipen ist der Bodetalort Friedrichsbrunn ein Eldorado für Skilangläufer. Auf drei hervorragend präparierten Rundkursen können Sie sportlich die Wiesen und Wälder der Umgebung erkunden. Dank unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade eignen sich die Strecken in der Langlaufarena Bodetal sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Der Einstig in das Loipennetz erfolgt an den beiden, jeweils am Ortsausgang gelegenen Parkplätzen P1 (Ramberg) und P2 (Am Hasenwinkel).

 

Die Loipen in der Langlaufarena Bodetal

Sonnenloipe

Die kürzeste der drei Loipen ist die Sonnenloipe mit einer Länge von 4,5 km. Sie beginnt am Parkplatz P2 und führt ausschließlich über Wiesen. Dabei bietet sie einen herrlichen Blick auf den Ort Friedrichsbrunn.

 

 

Rambergloipe

Die Rambergloipe hat eine Länge von 8,5 km und beginnt am Parkplatz P1. Die größtenteils durch Wald verlaufende Strecke führt an der Viktorshöhe und der großen Teufelsklippe vorbei und ist daher landschaftlich besonders attraktiv.

 

 

 

Friedrichsbrunner Runde

Mit einer Länge von 14 km schließt die Friedrichsbrunner Runde die beiden zuvor beschriebenen Loipen ein. In die längste und anspruchsvollste der drei Strecken kann von beiden Ausgangspunkten (P1 und P2) eingestiegen werden.